Liebster Award Nominierung

Die liebe Fari von http://www.mylifeandmytravels.com hat uns für den Liebster Award nominiert. 

Der Liebste Award dient dazu neue, bzw. andere Blogs und deren Autoren  kennen zu lernen, sowie der Steigerung ihrer Bekanntheit, indem man sich als Blogger untereinander vernetzt. 

Hierfür hat sie uns einige persönliche Fragen gestellt und uns gebeten diese zu beantworten, was wir natürlich sehr gerne machen!

1) In welcher Stadt lebst du und was macht diese Stadt für dich zu etwas Besonderem?

Mara: Ich wohne in einem Dorf mitten im Nirgendwo! Es befindet sich im Oberbayrischen Hinterland und wer Idylle und Ruhe im Lexikon nachschlägt, wird wohl eine Abbildung meines Dorfes darin vorfinden. Besonders ist jedoch die zentrale Lage – in 45 Minuten bin ich in München & in 30 Minuten am Flughafen – perfekt also für allerlei Unternehmungen.

Suse:

Ich lebe in Linz, Österreich, aber mein Herz schlägt für Köln – meine Heimat. An Linz schätze ich allerdings die süße Innenstadt und natürlich die umliegende Natur. Ich verbringe viele Wochenenden im Salzkammergut oder in den Bergen.

2) Was hat dich dazu bewegt zu bloggen und wann hast du damit angefangen?

Mara & Suse:

Wir reisen beide leidenschaftlich gerne und auch schon seit Jahren (Mara hat 41 Länder bereist, Suse 35 Länder). 2006 haben wir uns in Australien kennengelernt und seitdem berichten wir uns gegenseitig von unseren Abenteuern.

Aus einer Schnapsidee entstand dann fernwehverbindet.com, weil wir mehr Leute mit unseren Reisegeschichten erreichen wollten. Ein schöner Nebeneffekt des Blogs ist auch, dass man so alte Erinnerungen wieder aufleben lassen kann. Wenn jetzt auch noch jemand Spaß am Lesen hat und vielleicht den ein oder anderen Reisetipp mitnimmt, umso besser.

Angefangen mit dem Bloggen haben wir im Januar diesen Jahres.

3) Wer oder was hat Dich in deinem Leben am meisten geprägt?

Mara:

Ich bin im Laufe meines Lebens schon vielen tollen Menschen begegnet. Einige davon sind zu einer Konstante in diesem geworden, andere haben trotz kurzer Begegnung ihre Spuren hinterlassen. Alle zusammen haben mich geprägt und zu dem Menschen werden lassen, der ich heute bin.

Suse:

Als ich 11 war, bin ich mit meiner Familie 5 Wochen durch den Westen der USA getourt. Ich glaub das war der Beginn meiner Abenteuerlust. Besonders prägend waren dann auch noch längere Auslandsaufenthalte während der Schule und vor dem Studium. Man lernt sich ganz neu kennen, kommt an seine Grenzen und kehrt mit völlig neuen Perspektiven zurück.

4) Welche Person steht immer hinter dir?

Mara:

Mehrere Personen stehen immer hinter mir, mein Freund, meine Stieftochter, meine Familie und meine engen Freunde!

Suse:

Meine Familie. Ganz klar.

5) Was möchtest Du mit Deinem Blog erreichen in diesem und in den nächsten Jahren?

Mara & Suse:

Schauen wir mal wie sich alles entwickelt. Noch befindet sich der Blog in der Anfangsphase und wir schreiben gerade ganz fleißig an Berichten über unsere vergangenen Reisen. Bald haben wir dann eine größere Auswahl an Blogeinträgen zusammen, mit denen wir noch mehr Leute auf unseren Blog locken möchten. Auch für die Webseite haben wir viele Pläne. Wir nennen uns Fernwehverbindet, weil unsere Reiselust uns zusammenschweißt. Deswegen möchten wir langfristig auch anderen Fernweh-Verrückten den Austausch auf unserem Blog ermöglichen. An Ideen mangelt es uns also nicht – und in den nächsten Monaten/Jahren planen wir viele davon umzusetzen.

6) Bist Du Teilzeit- oder Vollzeitblogger und verdienst du damit deinen Lebensunterhalt?

Mara & Suse:

Wir sind eher Gelegenheitsblogger und noch sehr weit davon entfernt damit unseren Lebensunterhalt zu verdienen!

7) Wenn das Bloggen ein Hobby ist, was machst du hauptberuflich und macht dir dein Job Spaß?

Mara:

Ich bin staatlich geprüfte Wühlmaus am Flughafen München. Mein Job macht mir Spaß, ermöglicht er mir vor allem mein größtes Hobby – das Reisen – zu finanzieren und jeden Tag auf´s Neue interessante Menschen zu treffen.

Suse:

Ich arbeite als Wissenschaftlerin an der Uni. Ja, es macht Spaß. Aber ob ich das mein Leben lang machen möchte…who knows…

8) Wie verbringst du am liebsten deine Freizeit?

Mara:

REISEN, REISEN, REISEN und den alltäglichen Dingen wie Freunde treffen, Lesen, Kino, und und und…

Suse:

Reisen natürlich. Oder von zukünftigen Reisen träumen. Ich geh auch gerne Joggen, was übrigens auch eine interessante Art ist eine Stadt oder ein Land zu entdecken.

9) Was ist deine Leidenschaft? Wofür schlägt dein Herz?

Mara & Suse:

Reisen gibt uns die Möglichkeit temporär in ein anderes Leben einzutauchen. Alle Sinne arbeiten ganz anders als zu Hause. Besonders schön ist es, wenn man nach einer längeren Reise zurück kommt und dann merkt, wie man sich verändert hat. Das können Einstellungsänderungen sein, wie zum Beispiel, dass man einen großen Kleiderschrank auf einmal eher belastend und nicht mehr toll findet, oder auch kleinere Bereicherungen, wie dass man auf einmal Reissuppe essen möchte, wenn man sich den Magen verdorben hat. Für diese Horizonterweiterungen schlagen unsere Herzen.

10) Was möchtest du in deinem Leben noch erreichen?

Mara & Suse:

Weiterhin viel Reisen, neue Länder entdecken, mit verschiedenen Kulturen in Berührung kommen und so glücklich und zufrieden sein wie jetzt. 

11) Verrate mir dein Lebesmotto!

Mara:

Bereue nicht was du getan hast, bereue das, was du nicht getan hast! 

Suse:

„Alles wird gut“ – ich bin ein gnadenloser Optimist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s